Violeta VlasovienėGeneraldirektor
Frank LimbergGeschäftsführer
Lina MartinkevicieneService- / Vertriebsbüro Kiel

Beförderung von Autoklaven

2014-02-14

Eine Eisenbahngesellschaft in Kooperation mit CIS-Cargo brachte zustande Beförderung von einer Autoklavenlieferung aus dem Hafen Klaipeda nach Ulan Bator. Nach ihren Maßen und Eigenschaften war die Fracht überdimensional (dritte Stufe). Um das Projekt erfolgreich zu realisieren, wurden spezielle 80´ Fuß Plattformen gemietet, Schemen entwickelt, Beladung und Befestigung ausgeführt, eine Genehmigung zur Beförderung einer überdimensionalen Fracht erhalten. Während der Beförderung (auch in der Mongolei) wurde die Ladung ständig beobachtet und unter Kontrolle gehalten.