Frank LimbergGeschäftsführer
Lina MartinkevicieneService- / Vertriebsbüro Kiel
Violeta VlasovienėGeneraldirektor

Umschlag und Ladungssicherung

CIS-Cargo versteht sich nicht nur als Spediteur, sondern ist gleichzeitig ein Terminalbetrieb mit eigenen Umschlagteams.

Wir verfügen über ein eigenes Terminal sowie über Direktverträge mit allen Terminals des Hafens in Klaipeda. In unserem eigenen Terminal sind wir auch in der Lage Schiffe mit einem Tiefgang bis 8,50 m zu ent- und beladen. Entsprechende Umschlagstechnik erlaubt es uns Ihre Ware schnell und sicher in Eisenbahngüterwagen umzuladen. Besondere Ansprüche stellen wir an die Sicherheit während des Transportprozesses. Deshalb legen wir größtes Augenmerk auf die Sicherung Ihrer Ware. Wir sind Profis für den Umschlag lademaßüberschreitender und Schwerlastsendungen. Dafür sind wir ausgebildet, dafür verfügen wir über die entsprechenden Lizenzen und über ingenieurtechnisches Personal. Die physikalischen Kräfteberechnungen und die dazugehörigen Zeichnungen fertigen wir in eigener Regie in Mukran und in Klaipeda. Kein Wagen verlässt unser Terminal, ohne dass er vorher von der litauischen Eisenbahn technisch übernommen wurde.

Die Ladungssicherung erfolgt traditionell mit Rödeldraht und Holz. Seit einigen Jahren setzen wir in Abstimmung mit den beteiligten Bahnen auch Stahlseile ein, in besonderen Fällen auch Gurtbänder. Auf Kundenwunsch verkleiden wir Fenster, verplompen sensibele Teile, demontieren Teile oder ganze Maschinen. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch gern Fotos vor und nach dem Umschlag zur Verfügung.